IDB India International Development of Bank Filtration

Projekttitel

Internationale Entwicklung der Uferfiltration – Vorstudie in Indien

Projektnehmer

KompetenzZentrum Wasser Berlin gGmbH, Freie Universität Berlin, AG Hydrogeologie, Prof. Pekdeger

Projektvolumen

321.200 €

Projektbeginn

1.9.2005

Laufzeit

15 Monate

Kurzbeschreibung

Uferfiltration ist ein Verfahren zur Trinkwassergewinnung bzw. Wasseraufbereitung und erlaubt ein nachhaltiges Ressourcenmanagement. Die Aufbereitung von hochbelasteten Oberflächengewässern ist weltweit ein wachsendes Problem. Innovative und kostengünstige Methoden sind für viele Länder eine zunehmende Notwendigkeit. Die Berliner Erfahrungen mit Uferfiltration, Rieselfeldbewirtschaftung und künstlicher Grundwasseranreicherung, sowohl in praktischer Umsetzung als auch in Forschung und Entwicklung, können helfen, diese Probleme zu lösen. Der große Erfolg der vom KWB organisierten ISMAR Konferenz im Juni 2005 zeigte nochmals sehr deutlich die internationale Relevanz und das große Interesse an der Einführung dieser Verfahren weltweit.

Die bisherigen Vorarbeiten und durchgeführten Prozessstudien, die das NASRI-Projekt interdisziplinär von 2002 bis 2005 erarbeitet hat, wurden jedoch lediglich an Berliner Feldstandorten durchgeführt.

Die Übertragbarkeit des erarbeiteten Prozessverständnisses ist jedoch noch nicht gegeben. Unterschiedliche klimatische Bedingungen und wesentlich höhere Kontaminationen der Gewässer könnten eine Limitierung der Reinigungsleistung und damit eine angepasste Nachreinigung zur Folge haben. Eine detaillierte Untersuchung dieser Fragestellung wurde bereits von der EU als förderwürdig befunden und soll in dem von 2006 bis 2010 bewilligten Projekt TECHNEAU durchgeführt werden.

In einer dem Forschungsvorhaben TECHNEAU vorgelagerten Machbarkeitsstudie sind vor allem die geologischen, geochemischen und hydraulischen Grundlagen zu erkunden.

Ziel ist die Überprüfung der Eignung des Standortes für dieses Verfahren unter der Zielsetzung eines späteren Ausbaus für die kommerzielle Nutzung. Ein weiteres Ziel ist die Validierung der entwickelten Kenntnisse und Richtlinien, die im NASRI Projekt erarbeitet wurden.

 

Kontakt

Dr. Birgit Fritz, Kompetenzzentrum Wasser Berlin

Tel.: +49 30 53653 814

Email: Birgit.Fritz@kompetenz-wasser.de

Finanzierung: