VolaMod - Volatilisation of Hydrocarbons

Projekttitel

Freilandexperimente in einer Fließgewässersimulationsanlage zur Entwicklung und Evaluierung eines Modellansatzes zur Bestimmung des Verdampfungsverhaltens von Kohlenwasserstoffen und anderen organischen Schadstoffen in Fließgewässern

Projektnehmer

KWB mit Unterauftrag an Universität von Osnabrück, Institut für Umweltsystemforschung (USF)

Projektvolumen

537.152 €

Projektbeginn

1.10.07

Laufzeit

18 Monate

Kurzbeschreibung

Durch Industrie- oder Verkehrsunfälle eingetragene Mineralölkohlenwasserstoffe können die Trinkwassergewinnung aus Fließgewässern in erheblichem Maße beeinträchtigen. Um im Schadensfall angemessene Maßnahmen ergreifen zu können, ist eine möglichst präzise Kenntnis der Ausbreitung solcher Schadstoffe für Umweltverwaltungen und Wasserversorger dringend notwendig. Vielfach werden 1D und 2D Computermodelle verwendet, um die Schadstoffkonzentration prognostizieren zu können. In den derzeit gebräuchlichen Modellen werden jedoch Verdampfungsprozesse flüchtiger Substanzen aus der Schadstofffahne nicht berücksichtigt. 

Das Projekt VolaMod soll eine umfangreiche wissenschaftliche Basis für das Prozessverständnis der Verdampfung von leicht flüchtigen Schadstoffen in Fließgewässern entwickeln und mathematisch beschreiben, um auf dieser Grundlage die gebräuchlichen Modellierungsprogramme weiterentwickeln zu können.

Zu diesem Zweck werden Experimente im technischen Maßstab an der Fließ- und Stillgewässersimulationsanlage des Umweltbundesamtes (FSA) in Berlin durch das Institut für Umweltsystemforschung der Universität Osnabrück (USF) durchgeführt. Dabei werden Kohlenwasserstoffe unter Variation verschiedener Parameter wie Fließgeschwindigkeit, Windgeschwindigkeit, Flussbettrauhigkeit und Temperatur appliziert und ihre Verdampfungsdynamik in Abhängigkeit von den genannten Parameter ermittelt. Die hier gewonnen Daten dienen der Verifizierung der zu entwickelnden mathematischen Modellterme.

Kontakt

Dr. Gesche Grützmacher (KWB)
gesche.gruetzmacher(at)kompetenz-wasser.de

Prof. Michael Matthies (USF)
matthies(at)uos.de

Finanzierung: